Menu

Ergebnisse

Modelle für den Energiemarkt von Morgen.


enervis-strommarktmodell-ergebnisse


Mit unseren Marktmodellen können wir unterschiedliche Szenarien zu verschiedenen Fragestellungen des Energiemarktes modellieren und darauf aufbauend differenzierte Prognosen zu Markt- und Preisentwicklungen geben.

Strategische Geschäftsentscheidungen werden somit sicherer, unternehmerischer Erfolg nachhaltiger.
Nachfolgend eine Auswahl an Studien und Gutachten zu aktuellen Fragestellungen im Energiemarkt, die wir für unterschiedliche Marktakteure mit Hilfe des enervis Strommarktmodells erstellt haben.

Marktwert EE

Lösungen zur Marktbewertung von Erneuerbaren Energien

Mit dem EEG 2014 und der zunehmenden Marktintegration der Erneuerbaren Energien wird der Strommarkt zum »Schmelztiegel« der erneuerbaren und konventionellen Stromerzeugung. Damit steigt für die Erneuerbaren Energien die Bedeutung der Erlöse am Strommarkt (»Marktwert«) und auch die Anforderungen an deren Kalkulation nehmen zu.

Erfahren Sie hierzu mehr unter www.marktwertatlas.de

Wirtschaftlichkeit Kraftwerke

Fundierte Werkzeuge zur Wirtschaftlichkeitsbewertung konventioneller Kraftwerke

enervis Strommarktanalysen auf Basis des enervis Strommarktmodells als Grundlage und Hilfsmittel energiewirtschaftlicher Bewertungen und Strategieentscheidungen. Die Analysen umfassen fundierte Erläuterungen, Kommentierungen und anschauliche Abbildungen zu den jeweiligen Markt- und Preisentwicklungen sowie den Perspektiven im Erzeugungssegment.
Informationen zu der aktuellen enervis Referenzstudie Strommarkt finden Sie hier:

Download

Idealer Kraftwerkspark

Der »ideale Kraftwerkspark« der Zukunft

Im Auftrag der Trianel Kraftwerksgesellschaften haben wir untersucht, wie der bestehende Kraftwerkspark weiterentwickelt werden muss, damit Umweltverträglichkeit, Versorgungssicherheit und Wirtschaftlichkeit möglichst ausgewogen hergestellt und die Ziele der Energiewende erreicht werden.
Die Studie »Der ideale Kraftwerkspark der Zukunft« finden Sie hier:

zur Studie

Marktdesign

Einführung eines dezentralen Leistungsmarktes in Deutschland

Das von enervis für den Verband kommunaler Unternehmen (VKU e. V.) erstellte Gutachten diskutiert die Ergebnisse einer modellbasierten Untersuchung zu den Kosten- und Nutzeneffekten der Einführung eines dezentralen Leistungsmarktes in Deutschland.

zum Gutachten

Ansprechpartner

kontakt mirko sw

Mirko Schlossarczyk
Prokurist
Fon: +49 (0)30 695 175 24


enerviews

Der enervis-Newsletter infomiert regelmäßig zu aktuellen Themen des Energiemarktes sowie zum enervis-Veranstaltungs-Programm.

jetzt abonnieren!