Menu
  • Strommarktmodell für den europäischen Markt geht online

    Mit enervis MarketPower lässt sich die enorme Komplexität der europäischen Strommärkte abbilden. Mechanismen, Trends und Treiber werden identifiziert und deren Einfluss auf Preis- und Marktentwicklungen dargestellt. Um unmittelbar und flexibel auf Fragen zu Effekten und Auswirkungen von künftigen Energie- und Strommarktentwicklungen reagieren zu können, bietet enervis das Strommarktmodell als benutzerfreundliches Onlinemodell an. Nutzen Sie das Modell im Rahmen einer Lizenz direkt in Ihrem Unternehmen!

  • Praxis-Workshop Strommarkt-entwicklung 2025 am 22.11.16

    Diskutieren und analysieren Sie mit anderen Marktexperten aktuelle und zukünftige Entwicklungen des Energiemarktes. Die im Workshop gemeinsam entwickelten Marktszenarien werden mit dem enervis-Strommarktmodell berechnet und die Ergebnisse den Teilnehmern online und zum download zur Verfügung gestellt (inkl. Zugang zum enervis Online-Strommarktmodell).

  • Wie wirtschaftlich sind fossile Kraftwerke in Zukunft?

    Es herrscht »Saure-Gurken-Zeit« in der Stromerzeugung: seit 2008 fallen mit den Strompreisen die Spreads, die Einsatzstunden der konventionellen Erzeugung gehen zurück und die Aussichten erscheinen wenig vielversprechend. Die Erzeuger bekommen dies in ihren Bilanzen deutlich zu spüren und fragen sich: Was bedeutet dies perspektivisch für den Anlagenbestand? Sollen Anlagen stillgesetzt werden? Wann wendet sich das Blatt? Welche fossilen Erzeugungstechnologien braucht der Markt in Zukunft? 
    Wir geben Antworten! Energiewirtschaftliche Analysen.
    Basis für unternehmerisches Handeln.

  • Welche Kraftwerke ergänzen den Ausbau der EE in idealer Weise?

    2022 gehen die letzten Kernkraftwerke vom Netz, knapp die Hälfte unseres Strombedarfs soll durch erneuerbare Energien gedeckt werden. Wie können wir die damit verbundenen Herausforderungen meistern? Wie sollte in Zukunft der ideale Kraftwerkspark aussehen, um Versorgungssicherheit, Klimaschutz sowie Kosteneffizienz zu gewährleisten? Diesen und anderen Fragen geht die Studie „Der ideale Kraftwerkspark der Zukunft“ der enervis energy advisors nach.
    Wir geben Antworten! Energiewirtschaftliche Analysen.
    Basis für unternehmerisches Handeln.

  • Wie muss das aktuelle Energiemarktdesign angepasst werden?

    Die Ziele der Energiewende verändern das System der Stromversorgung in Deutschland. Die Herausforderungen der Energiewende sind mit den heute bestehenden marktlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen nicht zu bewältigen. Wesentliche Defizite des aktuellen Marktdesigns zeichnen sich bereits ab. Wir haben untersucht, wie die marktlichen Mechanismen und regulatorischen Rahmenbedingungen weiterentwickelt werden müssen, um die gesetzten energiepolitischen Ziele langfristig zu realisieren.
    Wir geben Antworten! Energiewirtschaftliche Analysen.
    Basis für unternehmerisches Handeln.

     

     

  • Welchen Wert haben die Erneuerbaren Energien in Zukunft?

    Die erneuerbare und die konventionelle Stromwirtschaft wachsen in kürzester Zeit zusammen: Der Strommarkt wird zum »Schmelztiegel« für Stromerzeuger, die den Wert ihrer Produktion zunehmend direkt am Markt realisieren müssen.
    Betreiber und Investoren von Windprojekten müssen zukünftig die Antwort auf die zentrale Frage finden: Was ist Windstrom am Strommarkt wert? Und kann der Marktwert optimiert werden?
    Wir geben Antworten! 
Energiewirtschaftliche Analysen.
    Basis für unternehmerisches Handeln.